Tag: Mein simyo

10. November 2011

Per Link zur Rechnung

Heute widmen wir uns dem Thema Rechnung. Bis dato können unsere Kunden die simyo Rechnungen in regelmäßigen Abständen als PDF Datei in ihrem  elektronischen Posteingang wiederfinden. Keine Angst, es wird auch weiterhin Rechnungen geben;-) Allerdings erhalten unsere Kunden ab dem 15.11.2011 einen Link, der auf die Rechnungsseite von “mein simyo” führt. Hier sieht man natürlich nicht nur die aktuelle Rechnung sondern auch ältere Rechnungen.

Rechnungsübersicht

Rechnungsübersicht

Selbstverständlich können diese auch als PDF ausgedruckt und abgespeichert werden. Und wenn man erst einmal im “Mein simyo” Bereich ist,  können noch viele weitere nützliche Informationen wie zum Beispiel “Verbindungsübersicht”, “Kunden helfen Kunden”, Kooperationen und Vorteilsangebote” uvm. aufgerufen werden.

 

"Mein simyo"

"Mein simyo"

Durch diese Umstellung möchten wir unseren Kunden in erster Linie höhste Sicherheit im Umgang mit sensiblen Kundendaten bieten.  Jederzeit und von überall einen Einblick in alle Rechnungen zu haben ist ein Service, der für uns als online Mobilfunk-Anbieter selbstverständlich ist.

Das einzige, was es zu beachten gibt:
Man muss sein Passwort für den “Mein simyo” Bereich kennen. Für alle die bereits heute regelmäßig die Vorzüge von “Mein simyo” nutzen haben es wahrscheinlich eh im Kopf oder irgendwo sicher abgespeichert. Für alle anderen gibt es die “Passwort vergessen”-Funktion, mit der ein neues Passwort erstellt werden kann. Einfach den “Passwort vergessen” unter dem Log In-Feld anklicken und den weiteren Anweisungen folgen. Dann steht einem schnellen Log-In nichts mehr im Wege, denn die eigene Rufnummer, die ebenfalls benötigt wird, sollte ja hinlänglich bekannt sein;-)

Nutzt Ihr bereits den “Mein simyo” Bereich?

10. November 2011
Veröffentlicht in: simyo Aktuell
Tags: Tagged:,
23. Dezember 2010

Mein simyo App auch für Android

OK, ich mache es kurz: Wir haben alles gegeben, um auch den Android Nutzern die App noch unter den Weihnachtsbaum legen zu können. Und euer Daumendrücken scheint geholfen zu haben, denn sie ist tatsächlich noch auf den letzten Drücker fertig geworden.

Dashboard der simyo App für AndroidIhr findet die Mein simyo App im Android Market und die Funktionen haben sich gegenüber der  iPhone Version nicht geändert. Ihr könnt also euer Guthaben aufladen, Tarifoptionen buchen, die Verbindungsübersicht einsehen und in den letzten Tweets von @simyo_ticker blättern (siehe Blogeintrag zur iPhone App).

Auch wenn wir wissen, dass wir gerade auf den Geräten mit älteren Android Versionen noch ein paar Themen für ein Update im Januar haben, freuen wir uns über jedes Feedback und jeden eurer Verbesserungsvorschläge. Uns war es einfach wichtig, euch auch die Android Version noch vor Weihnachten zu schenken :)

Link zur Android AppUpdate: Ihr habt natürlich Recht – hier jetzt auch der QR-Code zum Download direkt auf euer Gerät.

23. Dezember 2010
19. Dezember 2010

Mein simyo App fürs iPhone

Endlich ist es soweit: Unsere erste App ist da! Wir haben es gerade noch so vor den Weihnachtsferien des App Stores geschafft, und freuen uns, euch die erste Version der Mein simyo App unter den Weihnachtsbaum legen zu können.

Dashboard der Mein simyo AppMit der App haben die iPhone Nutzer unter euch jetzt einige der wichtigsten Funktionen der simyo Webseite immer dabei. Ihr habt euer Guthaben im Blick und könnt jederzeit aufladen oder die Verbindungsübersicht aufrufen. Auch die aus dem Web bekannte Anzeige des Datenverbrauchs für die Daten-1GB haben wir in die App gepackt.
Und sind die 1GB mal nicht genug, könnt ihr die Tarifoption – genau wie alle anderen Tarifoptionen auch – direkt über die App buchen.

Auch an unsere Freunde bei Twitter haben wir gedacht und unser Twitter Profil @simyo_ticker mit den aktuellen Tweets eingebunden.

So, jetzt aber schnell in den App Store und die Mein simyo App kostenlos herunterladen. Wir alle bei simyo freuen uns auf eure Meinung, neue Ideen und Kritik – jedes Feedback ist willkommen!

Wo die zur App passenden iPhones ohne Vertrag und auch die fürs iPhone und iPad notwendigen Micro-SIM-Karten zu bekommen sind, dürfte sich ja mittlerweile auch herumgesprochen haben ;)

Oh, bevor ich’s vergesse noch eine Nachricht an die vielen Android Nutzer: Bitte habt noch etwas Geduld, denn mit ein wenig Glück schaffen wir es euch auch noch ein Präsent unter den Weihnachtsbaum zu legen :)

19. Dezember 2010
28. April 2010

Relaunch: Wir sind live!

Im Blog-Beitrag zur neuen Rubrik Customer Voice hatten wir es bereits anklingen lassen, gestern dann der Hinweis auf die heutigen Updates  – und nun ist es heraus, bzw. sie: Unsere neue Website http://www.simyo.de/.

„Re-Launch“ nennt man so etwas und in der Tat hat es viel von einem Neustart. Wir wollten die Website nicht nur mit neuem Design hübsch anmalen, sondern von Grund auf neu strukturieren, die Usability (Gebrauchstauglichkeit) optimieren und vor allem die Einfachheit  zurückkehren lassen. Dazu hat es nicht mehr ausgereicht, an der alten technischen Plattform weiter zu schrauben, sondern es musste eine komplette Neuentwicklung her. Also einerseits zurück zu simyo’s Wurzeln, zur Einfachheit, andererseits für die Zukunft gerüstet sein.

Viel hat sich getan: Neben dem neuen Design ist sicherlich am auffälligsten die neue Hauptnavigation. Fast jede Information ist jetzt nur einen Mausklick entfernt.  Alles zu unserem Einheitstarif und den Tarifoptionen findet Ihr unter „Tarif“, der Punkt „Bestellen“ bleibt selbsterklärend wie eh und je, unter „Mobile Welt“ findet Ihr nun alles rund um Handys und mobiles Internet und haben dort auch alles aufgesammelt, was zuvor zwischen Aktion und Partnerprogrammen zu finden war. „Mein simyo“ bietet Direkteinstiege in Euren ganz eigenen Kundenbereich.

Weiterhin haben wir im Bestellprozess und im Kundenbereich viel vereinfacht. Die SIM-Chefs unter Euch werden sich freuen, dass Ihr Mehrkartennutzer nun endlich die Tarife einstellen und optimieren könnt. Weitere Verbesserungen werden folgen – die neue technische Plattform macht’s möglich!

Das ganze Team ist nun sehr froh, nach einigen Wochen der Entwicklung Euch die neue Website präsentieren zu können. Nun sind wir selbstverständlich auf Euer Feedback gespannt. Wie findet ihr das neue Design, was haltet Ihr von der neuen Struktur?

28. April 2010
Veröffentlicht in: simyo Backstage
Tags: Tagged:, ,
27. April 2010

“Schluckauf” mit Vorankündigung

Wir werden morgen früh ab ca. 7 Uhr notwendige Updates an der Webseite vornehmen. Wer also gerade mit geringem Guthaben unterwegs ist und morgen Vormittag zum Aufladen nicht auf das Mobilportal (mobil.simyo.de) ausweichen möchte, sollte heute noch mal auf der Webseite vorbeischauen.

Wir denken, dass wir gegen Mittag mit dem Aufmöbeln der Webseite durch sind, und ihr dann wieder zugreifen könnt. Bis dahin halten wir euch per Twitter über den simyo Ticker auf dem Laufenden.

Drückt uns die Daumen, es gibt viel zu tun ;)

27. April 2010
Veröffentlicht in: simyo Backstage
Tags: Tagged:, ,
10. Juni 2009

Günstiger im Ausland telefonieren

Rechtzeitig zur Urlaubssaison sinken ab 01.07. die Preise für Gespräche und SMS im EU-Ausland. Vor allem die SMS-Preise purzeln ordentlich von vorher 39 Cent auf 13 Cent pro SMS.

Telefonate innerhalb des EU-Auslands kosten künftig 51 Cent pro Minute, wobei nach den ersten 30 Sekunden auf sekundengenaue Taktung umgestellt wird. Eingehende Gespräche im EU-Ausland werden immer sekundengenau abgerechnet, dabei fallen künftig 22 Cent pro Minute an.
Die angegebenen Preise gelten übrigens immer, unabhängig vom ausländischen Netzbetreiber bei dem man gerade eingebucht ist.

Wer wie ich auf das mobile Internet auch im Urlaub nicht mehr verzichten kann, kann dies weiterhin für günstige 19 Cent pro 100 KB tun. Bitte beachtet, dass das Handy-Internetpaket 1GB nur innerhalb Deutschlands gilt.

Wer im Ausland nicht plötzlich ohne Guthaben dastehen möchte, sollte am Besten die automatische Aufladung einstellen, oder die Aufladung per SMS. Beides kann im Kundenbereich Mein simyo eingestellt werden.

10. Juni 2009
simyo Team
Veröffentlicht in: International, simyo Aktuell, Tipps
26. November 2008

MNP oder wie kann ich meine Nummer zu simyo mitnehmen?

MNP – Mobile Nummber Portability oder einfach Rufnummernmitnahme.  Viele Kunden glauben das ist bei simyo viel zu kompliziert. Dabei haben die von simyo sich doch Einfachheit auf die Fahne geschrieben. Dazu vorweg: der Prozess, eine bestehende Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitzunehmen, ist bei allen Anbietern nahezu gleich. Seit dem 1. November 2002 gibt es durch die Regulierungsbehörde in Deutschland die Vorgabe, dass die Rufnummer dem Kunden gehört und nicht dem Anbieter. Um dies bei allen möglichst gleich zu halten, gelten folgende Regeln:
1.) Der Vertrag, egal ob Prepaid oder Postpaid, wurde beim bestehenden Anbieter bereits gekündigt.
2.) Das Vertragsende des bisherigen Anbieters liegt nicht länger als 20 Tage zurück oder endet nicht später als in 120 Tagen. Dazu bietet simyo auch Hilfe bei den entsprechenden Verzichtserklärungen  http://www.simyo.de/de/informieren/von_a-z/themen/service_zu_simyo.html
3.) Der wechselwillige Kunde muss zwingend seine genauen Daten beim bisherigen Anbieters wissen. Geprüft werden bei Privatpersonen Name, Vorname und Geburtsdatum. Beim Geschäftskunden sind das Firmenname, Kunden Nr. des bisherigen Anbieters, Straße sowie PLZ und Ort.
Stimmt hier bei der Beantragung beim neuen Anbieter etwas nicht, wird die Portierung abgelehnt. Dazu kommt, dass der bisherige Anbieter eine Gebühr erhebt die in der Regel um die 25,-€ liegt, je nach Anbieter aber auch wesentlich höher. Sind die Angaben alle richtig, klappt eine Portierung innerhalb weniger Tage. Auf der simyo Webseite wird der Portierungsverlauf immer im persönlichen Servicebereich “Mein simyo” angezeigt. Stimmt irgendeine Angabe nicht, wird der Antrag gestoppt. Dieser läuft immer im One Way Verfahren. Der Neukunde muss den falschen Sachverhalt mit dem bisherigen Anbieter klären und erst dann wird ein neuer Antrag gestellt. Bei jedem Fehler geht es also immer wieder ganz von vorne los. Der Hotline Mitarbeiter kann also hier in der Regel Auskunft geben, den Fehler beheben muss aber der Neukunde selbst. Auch hier informieren wir von simyo immer über den Stand der Portierung über die bei uns hinterlegte E-Mail Adresse oder im persönlichen Servicebereich “Mein simyo”.
Alle wichtigen Tipps dazu findet man unter
http://www.simyo.de/de/informieren/von_a-z/themen/bestellen_rufnummernmitnahme.html

26. November 2008
Veröffentlicht in: Kundenzufriedenheit, Mobilfunkwelt, Tipps