19. Dezember 2010

Mein simyo App fürs iPhone

Endlich ist es soweit: Unsere erste App ist da! Wir haben es gerade noch so vor den Weihnachtsferien des App Stores geschafft, und freuen uns, euch die erste Version der Mein simyo App unter den Weihnachtsbaum legen zu können.

Dashboard der Mein simyo AppMit der App haben die iPhone Nutzer unter euch jetzt einige der wichtigsten Funktionen der simyo Webseite immer dabei. Ihr habt euer Guthaben im Blick und könnt jederzeit aufladen oder die Verbindungsübersicht aufrufen. Auch die aus dem Web bekannte Anzeige des Datenverbrauchs für die Daten-1GB haben wir in die App gepackt.
Und sind die 1GB mal nicht genug, könnt ihr die Tarifoption – genau wie alle anderen Tarifoptionen auch – direkt über die App buchen.

Auch an unsere Freunde bei Twitter haben wir gedacht und unser Twitter Profil @simyo_ticker mit den aktuellen Tweets eingebunden.

So, jetzt aber schnell in den App Store und die Mein simyo App kostenlos herunterladen. Wir alle bei simyo freuen uns auf eure Meinung, neue Ideen und Kritik – jedes Feedback ist willkommen!

Wo die zur App passenden iPhones ohne Vertrag und auch die fürs iPhone und iPad notwendigen Micro-SIM-Karten zu bekommen sind, dürfte sich ja mittlerweile auch herumgesprochen haben ;)

Oh, bevor ich’s vergesse noch eine Nachricht an die vielen Android Nutzer: Bitte habt noch etwas Geduld, denn mit ein wenig Glück schaffen wir es euch auch noch ein Präsent unter den Weihnachtsbaum zu legen :)

19. Dezember 2010

35 Kommentare to “Mein simyo App fürs iPhone”

  1. DerOwie sagt:

    Sehr großartig. Sieht gut aus, bedient sich ordentlich und hat super Funktionen. Schlägt jede Konkurrenz.
    Jetzt fehlt nur noch Visual Voicemail für die komplette iPhone-Glückseeligkeit.

  2. steinhmor sagt:

    Das sieht wirklich gut aus. Aber es wäre schön, wenn ihr die App auch noch auf Web OS portieren würdet (einige iPhone Apps wurden wohl bereits innerhalb kürzester Zeit portiert).

    Das wäre wirklich super.

    Gruß
    steinhmor

  3. Daniel sagt:

    Es gibt viel mehr android nutzer und dennoch kommen die android apps immer viel später als die iphone apps. :(

  4. Horst sagt:

    Und es gibt auch mehr Symbian-Nutzer und für die gibt es überhaupt keine App von Simyo. Mir mißfallen Firmen, die immer nur einem Hype nachrennen. Die können nämlich mit dem Hype auch ganz schnell verschwinden …
    Aber vermutlich wurden die Apple-Fans als die finanzstärkste Gruppe ausgemacht und werden daher am stärksten hofiert. Naja, Folge davon ist, dass die Simyo-Karte nun einfach das Smartphone verlassen hat und sein Dasein in einem Zweithandy fristet – und damit bewahrheitet es sich mit der Finanzstärke des Nicht-iPhone-Users – viel Umsatz kommt darüber dann wirklich nicht.

    • regi sagt:

      Was redest du für unlogischen Kram? Warum sollten Firmen sich nicht auf Bereiche konzentrieren, in denen sich viel Gewinn machen lässt? Deiner Meinung nach sollten FIrmen sich also nicht auf Trends konzentrieren, sondern in völlig unlukrativen Bereichen arbeiten. Naja mach ruhig, wenn du meinst, dass man so Erfolg hat.

      Und “mir mißfallen” Leute, die einfach immer meckern und sich schlechtere Produkte holen, nur um anders als die böse Masse zu sein.

  5. Franz sagt:

    Prima App, wirre Kommentare. Was ich an der App noch machen würde: Eine standardmäßig gesetzt Autologout-Funktion – wenn das Telefon geklaut wird, sollte man nicht noch die Aufladungsfunktion frei Haus liefern, wenn man das Logout vergessen hat. Und da endlich auch die Verbindungsübersicht einigermaßen aktuell ist, lässt sich die natürlich auch prima über die App nutzen.

  6. phil sagt:

    Reihe mich an dieser Stelle bei den Andoird und Symbian Nutzern ein.
    Denk ihr auch an die vielen vielen Leute die WindowsMobile (!=WindowsPhone) nutzen?
    Besinnlichen vierten Advent!

  7. Daniel sagt:

    Hallo,
    schönes erstes Release!

    Was noch fehlt:

    – Ein Refresh-Button
    – Die Dauer/Laufzeit der gebuchten Tarife (Bsp.: 1GB Daten: 05.12.2010-04.01.2011)
    – genauere Angaben über Verbrauch des Datentarifs (in % oder MB)

    • bloodflash sagt:

      @ Daniel:

      Yupp, Dauer und Laufzeit der gebuchten Tarife sind auch über die normale Homepage schlecht zu erreichen und eine genauere Verbrauchsanzeige fehlt auch schon immer.

      Die Lösung über den iPhone-Counter ist A) umständlich zu erreichen und B) wahrscheinlich nicht identisch mit den Simyodaten. C) Man muß das auch noch manuell zurücksetzen, was ohne genauen Termin auch schwierig wird ;)

      • Danke für eure Feedback. Der Refresh-Button sollte aber eigentlich nicht nötig sein, da die App beim “in den Vordergrund holen” und/oder Entsperren des Screens das Guthaben neu lädt.

  8. DerOwie sagt:

    Zum Thema der anderen Plattformen würde mich ne Info von den Entwicklern der simyo-App freuen.
    Meine (nicht auf Praxiserfahrungen begründete) Einschätzung dazu:
    Es ist wahrlich nicht so einfach, eine App für uneinheitliche “Plattformen” wie Symbian oder Windows Mobile zu programmieren. Erst iOS, Android und webOS haben diese Möglichkeiten gebracht. Das erklärt auch die Masse der vorhandenen Anwendungen.
    Simyo bietet hier den Kunden kostenlos (!) einen wirklich beeindruckend ausgereiften Zusatzservice an. Das sollte man positiv sehen und nicht gleich meckern.

  9. Horst sagt:

    Ich hoffe doch, dass bei Simyo dieses angebliche Meckern als das verstanden wird, was es ist: ein Hilferuf :)
    Dass die Apple-Nutzer hier natürlich alle Simyo-Kapazitäten für ihre Plattform gebündelt haben möchten, kann ich nachvollziehen. Wenn alle Plattformen bedient würden, käme die nächste App oder das Update viel später. Während die einen noch gar nichts haben, reklamieren die Glücklichen bereits fehlende Funktionen. Es ist eben ein Apple-Blog.

  10. Stefan sagt:

    Neben der neuen App gibt es doch auch nach wie vor das Mobilportal (mobil.simyo.de)… Darüber kann man auch aufladen, Tarifoptionen buchen etc. – und das läuft in jedem mobilen Browser auf jeder Plattform. Ist vielleicht nur nicht ganz so hübsch :)

  11. drako sagt:

    oh man immer das gemotze
    kauft euch ein iphone wenn ihr das app wollt

    ansonsten über nen browser bei simyo einloggen
    wo liegt das problem

  12. Felix Nagel sagt:

    Das sieht sehr nett aus, bitte auch für die Androiden! Schön das Simyo sich nicht zu Schade ist seinen Kunden immer wieder neue Mehrwerte an zu bieten.

    Grüße aus HH

    @derOwie
    Richtig, eine gute App (also im besten Fall ne native App ist) für jedes OS bedeutet meist das ganze auf jeder Plattform neu aufzusetzen und zu testen. Zumindest wenn das Ergebnis sich gut nutzen lassen soll und alle Features haben soll. Das kostet nun mal Zeit und Geld.

  13. Thomas sagt:

    Bitte noch SIM-Team kompatibel machen und das ganze noch als HD Version fürs iPad, Danke ;)

  14. Robert sagt:

    Und warum denkt ihr nicht an Windows Phone 7? :( Plant doch bitte auch eine Simyo App dafür ein. Würde mich riesig freuen! :)

    MfG Robert

  15. Martin sagt:

    Der Einzelverbindungsnachweis sollte genau anders herum sortiert werden, also die zuletzt geführten Gespräche oben. Das Runterscrollen bis zum letzten Anruf ist echt ungünstig!! Außerdem wie schon erwähnt ein Auto-Logout. Sonst super gelungen!!!

  16. Stephan sagt:

    Super Sache! Vielen Dank-so muss es laufen!

    Endlich geht wieder alles super mit der Verbindungsübersicht.

  17. scoop sagt:

    Eigentlich eine schöne Sache! Allerdings gibt es ein paar Punkte, die verbessert werden sollten!

    – Anzeigen, bis wann die gebuchte Tarifoption gültig ist.
    – Anzeige des verbrauchten Datenvolumen bis zur Buchung der Datenoption, sind ja auch schließlich Kosten entstanden.
    – Es sollte auch möglich sein, eine Tarifoption über die App abbestellen zu können.
    – Anzeige des tatsächlich verbrauchten Datenvolumens, auch mit Datenoption!

    Sonst ein guter Anfang. Ein kleineres Datenpacket (z.B. 300MB für 5€) wäre eine tolle Sache…

  18. Udo sagt:

    Die App gefällt mir wirklich gut. Was ich jedoch vermisse, ist die Möglichkeit mein SIM-Team zu verwalten. Ich kann in der App weder die Daten abrufen, noch kann ich die Karten vom SIM-Team einzeln anwählen. Die anderen Karten sind in der App schlicht überhaupt nicht vorhanden. Wie soll ich die Karten über die App aufladen, wenn sie gar nicht vorhanden sind?
    Ich bin sicher, dass hier mit Hochdruck nachgearbeitet wird.

  19. Steve sagt:

    apropos iPhone… warum wird eigentlich die “Personal Hotspot”-Funktion in iOS 4.3 (noch?) nicht unterstützt.

  20. Martin sagt:

    Auch ich bin von der neuen Simyo App fürs iPhone angetan. Aufs Wesentlich reduziert, übersichtlich und gut gestaltet – Danke. Nur zwei Punkte. Zum einen, es wäre großartig, wenn der aktuelle Datenverbrauch detaillierter abgefragt werden könnte und zum Zweiten wäre es schön, wenn die lästige 30 Tage-Regel beim 1GB Tarif endlich wegfallen könnte. 10 Euro für 1 GB Datenpaket ohne Drosselung je nach Bedarf. Ich denke, dass wünschen sich viele – neben einem kleinen Paket. Etwas mehr Flexibilität bei der Datenoption wäre super. Durch das vielleicht etwas erhöhte Datenvolumen wird ja das Simyo-Netz (eplus) nicht gleich kollabieren. ;-) Grüße ans Team

  21. Andres sagt:

    Moin!

    Nettes App, aber gerade die Verbindungsübersicht ist unbrauchbar. Entweder sollte eine komplette Liste der getätigten Verbindungen aufklappen oder, was recht einfach einzustellen wäre, die letzten Verbindungen erscheinen standardmäßig oben.

  22. Ich finde die App gut – sehr übersichtilich und das Wichtigste direkt auf einen Klick zu erreichen bzw. Touch ;-). Meine Simyo Karte im iPad möchte ich nicht mehr missen.

    LG
    Mirza

  23. Maik sagt:

    Ich vermisse die 50 gratis-SMS in alle Netze, die man bei anderen Anbietern über die App verschicken kann. Wie wär’s? Keine Idee? ;)

  24. Juergen sagt:

    Hier noch Erweiterungswünsche:

    Ich habe die Simyo-to-Simyo-Flat gebucht.
    – Das App sollte aus meinen Kontakte (ähnlich WhatsApp) alle automatisch erkennen, die sich ebenfalls im Simyo-Netz befinden und markieren. Die Abfrage über die 2145 ist einfach nur mühsam.

    – Anzeige des tatsächlich verbrauchten Datenvolumens, auch mit Datenoption! Das ist technisch möglich.

  25. Ingo sagt:

    Hallo,
    hatte bis vor kurzem noch ein iphone , und nutzte die simyo app.
    war eine wunderbare sache!
    jetzt habe ich win wp7 phone und muß feststellen das es da keine simyo app gibt!
    da microsoft jetzt die sdk tools für entwickler freigegeben hat und diese kostenlos zum download stehen würden sich bestimmt einige nutzer von wp7 über eine simyo app freuen! (ps. soweit ich das richtig gelesen habe könnt ihr die simyo app in das wp7 format mit dem developer tools portieren!)
    also gas geben jungs!!!!

  26. comvirus sagt:

    Ich würde mich auch sehr freuen, wenn ein wp7 app rauskommt.

  27. knabba sagt:

    Die App für wp7 wäre wirklich schön.

  28. nax sagt:

    Die “Mein Simyo” App ist ja sowas von eigennützig. Es geht nur um Aufladen, neue Tarife dazubuchen und Freunde werben. Das einzig sinnvolle ist, dass man seine Verbindungen einsehen kann, nur sieht man da rein gar nichts wenn man ein Paket Tarif hat.

    Ich habe den Paket 200 Tarif und dachte ich kann mal gucken wie viele Freiminuten/Frei-SMS ich habe, aber nein, da muss ich doch die 1155 anrufen, mich durchs Hauptmenu ins Optionsmenu zu den Infos durchwählen und dann erstmal anhören wie lange der scheiß noch aktiv ist, bis ich ENDLICH nach bestimmt 5 – 10 Minuten erfahre wie viele Freiminuten/Frei-SMS ich habe.

    Desweiteren wird bei mir kein Datenverbrauch unter dem Guthaben angezeigt und das wurde auch nicht unter 1155 angesagt.

    Abgesehen davon das die App zu nichts zu gebrauchen ist, sieht die Oberfläche ganz ok aus.
    ———————————————-
    Unter dem Strich 0 von 5 Sternen!

    • Hallo nax, schade, dass Du das so siehst. Zugegeben, die App kennt das neue Paket noch nicht – da arbeiten wir schon fleißig dran – daher siehst Du derzeit auch keinen Datenverbrauch … Ich hoffe wir können Dich mit der nächsten Version der App (kommt im späten Frühjahr) überzeugen.

Hinterlasse einen Kommentar