19. April 2012

App-Empfehlungen und Schnäppchen entdecken mit AppOfTheWeek.de

Viele mobilen Surfer können vor lauter Apps ihr Smartphone nicht mehr sehen.  Dies bestätigt auch eine aktuell veröffentliche Studie von Techcrunch. Insbesondere iPhone Nutzer beschäftigen sich im Schnitt rund 84 Minuten am Tag mit ihren durchschnittlich 60 installierten mobilen Anwendungen . Normal Nutzer probieren pro Woche fünf neue Apps aus.

Weitere Interessante Zahlen hier in der Übersicht:

Von den 84 Minuten sind:

  • 32% der heruntergeladenen Applikationen sind Spiele.
  • 23% der installierten Applikationen sind kostenpflichtig
  • 58% wurden kostenlos geladen
  • 19% setzten sich aus vom Hersteller vorinstallierten Apps zusammen

Genau diesem Bereich haben wir uns nun auch gewidmet und möchten mit unserem neuen Portal appoftheweek.de Licht in das Appdunkel bringen. Die Seite bietet eine Auswahl an Apps der drei großen Betriebssysteme iPhone iOS, Android und Windows Phone.  simyo Kunden und Interessierte erhalten auf der Website zudem immer die wichtigsten Tipps und Fakten zu redaktionell vorgestellten Anwendungen. Die Redaktionen der Anbieter wählen diese „Apps der Woche“ jeweils handverlesen aus und aktualisieren sie wöchentlich. Dank des neuen simyo Portals müssen Handynutzer nicht länger von Seite zu Seite springen, sondern bekommen auf appoftheweek.de alle wichtigen Informationen zusammengefasst und übersichtlich.

Einen besonderen Fokus legen wir dabei auf Apps die für einen kurzen Zeitraum besonders günstig angeboten werden.. Vorerst wird dieser spezielle Service zunächst nur für iPhone User verfügbar sein, jedoch wird dieser  so schnell wie möglich auch für Android und Windows Phone zur Verfügung stehen..

Aber lange Rede kurzer Sinn, am besten schaut Ihr Euch mal selbst auf AppOfTheWeek.de um. Wie ist euer erster Eindruck und was wären noch weitere Wünsche für kommende Entwicklungsphasen?

Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren der Apps

Ayk

19. April 2012
Veröffentlicht in: Neues aus der App Welt, simyo Aktuell

5 Kommentare to “App-Empfehlungen und Schnäppchen entdecken mit AppOfTheWeek.de”

  1. Otto sagt:

    Liebe simyos!

    Was soll das? Wollt Ihr uns verar…?

    Uns ein Portal mit automatischen aus iTunes gezogenen Apps (inkl. teils englischer Texte) als große Empfehlungsleistung eurerseits verkaufen???

    Da sind Apps dabei, die im Store nur einen Stern als Bewertung haben und die empfehlt Ihr uns?

    Ist das ein Projekt von einem Praktikanten oder soll so etwas eure Strategie unterstützen?

    Ihr versteh Euch nicht… Für mich ist das Zeitverschwendung; auf beiden Seiten…

    • Hallo Otto, die Plattform wird natürlich noch weiterentwickelt und ist noch wie gekennzeichnet beta. Der Grund weshalb wir so früh damit online gegangen sind war ja gerade euer wertvoller Input und und unsere ersten Learnings. Daher sind wir aber auch ganz besonders auf eure Konstruktivität angewiesen. :)

    • Stefan sagt:

      @Otto: AOTW ist ein Portal, welches aus allen drei deutschen Appstores (iPhone, Android, Windowsphone) die wöchentl. ausgewählten “Apps of the week” aggregiert darstellt. Es gibt in Deutschland kein vergleichbares Angebot, welches dies so abbildet.

      Bzgl. der Bewertungen: Alle Apps werden jeweils durch das jeweilige Redaktions-Team der 3 Stores ausgewählt, auf die Qualität haben wir keinen Einfluss. Die Bewertungen werden durch die User im Store verteilt. Es kann vorkommen, dass ganz neue Apps nur eine Bewertung (event. negativ) erhalten und dann für eine bestimmte Zeit damit im Store zu sehen sind.

      Um besser zu verstehen, was genau Dich stört: könntest Du “Praktikanten, Zeitverschwendung” genauer im Detail erläutern? Wäre hilfreich, um die Seite zu verbessern.

      (Disclaimer: ich bin einer der Beteiligten an Konzept und Umsetzung)

      • Alex sagt:

        Stefan sagte:

        “AOTW ist ein Portal, welches aus allen drei deutschen Appstores (iPhone, Android, Windowsphone) die wöchentl. ausgewählten “Apps of the week” aggregiert darstellt”

        Vielleicht stehe ich auf dem Schlauch, aber wer ist die Zielgruppe fuer so ein Angebot? Spontan fallen mir da nur Leute ein, die zeitgleich mehrere Betriebssysteme benutzen, alle anderen sind bei ihrem speziellen Anbieter besser aufgehoben als bei einem Aggregator.

        Ich schliesse mich bei meinem momentan Kenntnisstand Otto an, und denke, dass die Arbeitskraft und -zeitbesser fuer das Wiedereinschalten des Versendens der Rechnung per Email aufgehoben gewesen waere. Aber vielleicht macht Simyo das ja auch parallel. :o)

  2. Marcel W. sagt:

    Ich frage mich wirklich, warum hier einige nach dem Mehrwert fragen. Es gibt so viele sinnlose Projekte im Internet.

    Also ich finde “App of the Week” absolut okay und auch interessant in andere Stores reinzugucken, auch wenn ich das OS nicht nutze. Die Zielgruppe ist da, sei es auch nur zum stöbern.

Hinterlasse einen Kommentar